Abgesagt: Ausstellungseröffnung – Antje Fretwurst-Colberg (*1940)

„Der Sturz der wilden Rosen" – Ölmalerei aus sechs Jahrzehnten

In Hamburg geboren studierte Antje Fretwurst-Colberg 1958 bis 1962 an der Universität Greifswald Kunsterziehung und schloss mit dem Diplom ab. Im Anschluss war sie als Lehrerin in Greifswald und Berlin tätig. 1967 bis 1971 studierte sie Malerei und freie Grafik an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee (Diplom). Bis 1997 war Antje Fretwurst-Colberg freiberuflich als Malerin und Grafikerin in Berlin tätig, dann folgte der Umzug gemeinsam mit ihrem Mann, dem Künstler Friedrich Wilhelm Fretwurst, nach Dändorf/Fischland.

Eine sehr ausgewogene und stimmige Farbigkeit begleitet die erzählerische Malweise ihrer Werke. Darstellungen von Momenten des Alltags, Großstadtszenen und ihre Bewohner, aber auch bewegte Küstenlandschaften eingefangen in scheinbar flüchtige Augenblicke werden aus unerwarteten Blickwinkeln erlebbar gemacht.

Ausstellungsdauer: 08.11.2020 – 21.02.2021
Aufgrund der aktuellen Bestimmungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus bleibt der Kunstkaten vom 02.11. bis voerst 30.11.2020 geschlossen. Die Ausstellung kann daher frühestens ab dem 01.12.2020 besichtigt werden.

Öffnungszeiten

Di-So 10-13 u. 14-16 Uhr                         
Adventssonntage 11-15 Uhr                
Sonderöffnungszeiten an den Feiertagen

Veranstaltungsort

Kunstkaten Ahrenshoop
Strandweg 1
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 38220 80308
Fax: +49 38220 80307
kunstkaten@ostseebad-ahrenshoop.de
https://www.ostseebad-ahrenshoop.de/kunstkaten/

Anbieter

Kunstkaten Ahrenshoop
Strandweg 1
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 38220 80308
Fax: +49 38220 80307
kunstkaten@ostseebad-ahrenshoop.de
https://www.ostseebad-ahrenshoop.de/kunstkaten/
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 08.11.2020
Veranstaltungskategorie
Ausstellung
Preis

freier Eintritt am Tag der Eröffnung

sonst:
2,50 € vom 1. Oktober bis 30. April
3,50 € vom 1. Mai bis 30. September
1 € ermäßigt
Ermäßigung für Kurkarteninhaber der Region Fischland-Darß-Zingst und Ahrenshooper Einwohner
freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre