Zum Hauptinhalt springen

Strandwanderung

Spüren Sie den Sand zwischen den Zehen während Sie am Meer entlang wandeln.

Zur jeder Jahreszeit ist es ein besonderes Erlebnis entlang des Meeressaumes zu wandern. Der Blick geht bis zum Horizont und vor den Füßen tauchen immer wieder reizvolle Fundstücke auf. Muscheln und interessant geformte Holzstücke oder Steine warten darauf, aufgesammelt zu werden. Besonders im Winter lohnt es sich, bei jedem Schritt nach Bernsteinen Ausschau zu halten. Das „Gold des Meeres“ wird in der kalten Jahreszeit von den Stürmen an die Strände gespült.

Obwohl es an der Ostsee keine Ebbe und Flut gibt, ändert sich der Wasserstand beständig. Mal breit, mal schmal - allein der Wind sorgt dafür, dass derselbe Strandabschnitt an zwei verschiedenen Tagen ganz unterschiedlich sein kann. Deshalb ist es immer ein spannender Moment, wenn man die Düne überquert und einen ersten Blick auf das Meer werfen darf.

Wer eine Strandwanderung mit interessanten Informationen bereichern möchte, hat hierzu bei den Führungen des Nationalparkes und den geführten Ortsrundgängen in Ahrenshoop Gelegenheit. Denn diese Touren beziehen oft auch die Meeresküste in ihren Verlauf mit ein.
 

Kontakt

Details auf einen Blick
Kontakt

Nationalparkamt Vorpommern
Im Forst 5
18375 Born a. Darß
Tel.: 038234-502 24
poststelle@npa-vp.mvnet.de

Das Nationalparkamt bietet Ihnen Führungen und Veranstaltungen rund um den Nationalpark.

Naturführungen

Bei geführten Touren die Landschaft hautnah erleben.

Strandwanderungen

Mit Sand zwischen den Zehen am Meer entlang wandeln.

Kraniche beobachten

Folgen Sie den Kranichen auf ihrem Weg nach Süden.

Aussichtspunkte

in Ahrenshoop und Umgebung

mappin

Aussichtsplattform Grenzweg

Aussichtsplattform
mappin

Aussichtsplattform Weg zum Hohen Ufer Ahrenshoop

Aussichtsplattform Weg zum Hohen Ufer Ahrenshoop
mappin

Hohes Ufer – Steilufer zwischen Ahrenshoop und Wustrow

Das Hohe Ufer erstreckt sich über 3,2 km von der Wustrower Seebrücke bis zum Ahrenshooper Grenzweg auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.
Das Hohe Ufer ist eine Stauchendmoräne, entstanden durch das skandinavische Eis vor mehr als 10.000 Jahren und geformt durch die Meeresbrandung. Diese sorgt auch weiterhin für eine stetige Veränderung des sogenannten aktiven Kliffs. Bis zu fünf Meter...

Veranstaltungen

vom 05.09.2020 bis 05.09.2020

Abschlusskonzert der Naturklänge

Die Naturklänge-Konzertreihe, unter der künstlerischen Leitung von Musiker und Komponist Lutz Gerlach, hat auch 2020 wieder ein abwechslungsreiches, genreübergreifendes und spannendes Programm zu bieten. Der Bogen reicht dabei von Klassik bis...
mappin

Nationalpark-Beobachtungsturm Barhöft

Der Nationalpark-Beobachtungsturm Barhöft ist am Ufer des Bockfahrwassers in unmittelbarer Nähe der Nationalparkinformationsausstellung gelegen.
Von oben bietet sich ein herrlicher Blick zum naturbelassenen, wild verwachsenen Barhöfter Kliff, auf den Strom mit seiner vielfältigen Vogelwelt und zur bewaldeten Insel Bock, die zur Schutzzone I des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft...