Zum Hauptinhalt springen

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Nur wenige hundert Meter vom nördlichen Ortsrand von Ahrenshoop entfernt beginnt der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Dieser erstreckt sich vom Darß über den Zingst, die vorgelagerten kleineren und größeren Inseln bis hin zur Westküste Rügens. Dabei werden große Flächen von Ostsee und Bodden eingeschlossen.

Der Nationalpark schützt ein weltweit einmaliges Landschaftsmosaik aus Steil- und Flachküsten, Stränden, Windwatten, Dünen, Heiden, Trockenrasen, Röhrichten, Salzwiesen, Erlenbrüchen, Kiefern- und Buchenwäldern. Geschaffen wurde dieses Landschaftsgebilder durch die sich ständig verändernde Meeresküste. Die Vielfalt von Flora und Fauna erleben Sie entlang der Rad- und Wanderwege, am Darßer Weststrand sowie auf zahlreichen Beobachtungskanzeln. Mit etwas Glück begegnen Sie dabei einheimischen Tieren wie Rothirsch, Kranich, Seeadler oder Fischotter.

Die Informationsstellen an der Sundischen Wiese in Zingst, im Natureum Darßer Ort sowie in der Darßer Arche in Wieck bieten interessante Zusatzinformationen. Regelmäßig führen Ranger interessierte Gäste in das Innerste des Nationalparks.

 

Nationalpark-Kurzfilm zeigt Natur, die bewegt!

Aufgebrachte Bürger berichten vom ungewöhnlichen Verhalten wilder Tiere:

 

Ahrenshoop ist Nationalparkpartner

Ahrenshoop ist Nationalparkpartner

Im Frühjahr 2015 wurde die Kurverwaltung Ahrenshoop feierlich zum offiziellen Partner des "Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft" ernannt.

Nationalparkamt Vorpommersche Boddenlandschaft

Im Forst 5
18375 Born a. Darß

Telefon: 038234-502-0
Fax: 038234-502-24

poststelle@npa-vp.mvnet.de

NATUREUM und Leuchtturm Darßer Ort
Das NATUREUM als Naturkundemuseum im Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft" befindet sich auf der Halbinsel Darß bei Prerow direkt am begehbaren Leuchtturm Darßer Ort und ist neben dem Meeresmuseum, dem Nautineum und dem Ozeaneum ein weiterer Standort des Deutschen Meeresmuseums. Hier werden besonders die Vielfalt, Dynamik und Schutzbedürftigkeit der einzigartigen Darßer Landschaft dargestellt.
Nationalpark-Beobachtungsturm Barhöft
Der Nationalpark-Beobachtungsturm Barhöft ist am Ufer des Bockfahrwassers in unmittelbarer Nähe der Nationalparkinformationsausstellung gelegen.
NABU-Kranichzentrum
Der alljährliche Kranichzug im Herbst ist ein Naturschauspiel, das Tausende Besucher in den Nordosten lockt. In der ganzjährig geöffneten Dauerausstellung des Kranich-Informationszentrums in Groß Mohrdorf haben Sie die Möglichkeit, fast alles über die Kraniche zu erfahren.
Vogelbeobachtungspunkt Pramort
Von September bis November können Sie vom Kranichrastplatz Pramort ein beeindruckendes Schauspiel erleben, wenn die Kraniche beim Anflug zu ihren Schlafplätzen eine keilförmige Formation bilden oder sich zu einer langen Kette aufreihen.