Abgesagt und verschoben: Tom Gaebel & His Orchestra

Stargastkonzert des 21. Ahrenshooper Jazzfestes vom 26. bis 28. Juni 2020

Das 21. Ahrenshooper Jazzfest, das vom 26. bis 28. Juni 2020 stattfinden sollte, musste leider abgesagt werden. Das Stargastkonzert mit Tom Gaebel & His Orchestra wird im kommenden Jahr am 19. Juni 2021 im Rahmen des nächsten Ahrenshooper Jazzfestes nachgeholt. Bereits erworbene Ticketsn für das Konzert behalten 2021 ihre Gültigkeit oder können storniert werden. Dazu kontaktiert Sie unser Ticketpartner Reservix in Kürze per E-Mail. Sollten die Tickets bei einer Reservix-Vorverkaufsstelle erworben worden sein, sollte diese kontaktiert werden. Bei allen Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Gästeinformation der Kurverwaltung unter Tel. 038220 666610 zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.ostseebad-ahrenshoop.de/jazzfest

 

Tom Gaebel & His Orchestra werden mit dem Programm „Licence to swing“ das Höhepunktkonzert der 21. Ahrenshooper Jazzfestes auf der Hauptbühne am Hafen geben.

Einer breiten Öffentlichkeit wurde Tom Gaebel durch sein 2004 gestartetes Projekt Tom Gaebel & Band spielen Frank Sinatra bekannt. 2005 folgte sein Debütalbum „Introducing: Myself“. Seither ist der Mann mit der unnachahmlichen Stimme aus der Musikszene nicht mehr wegzudenken. Als Mr. Swing verbindet er, wie kein anderer deutscher Entertainer, leidenschaftliche Big-Band-Sounds mit der mitreißenden Leichtigkeit des Easy Listening. Bereits seit seinen Jugendtagen begeistern den Musiker die Filmmusiken der James-Bond-Klassiker. Mit dem Programm „Licence to swing“ setzt der bekennende Smokingträger dieser Musik ein Denkmal. Er holt dabei nicht nur den Geheimagenten mit Songs wie „Goldfinger“, „Diamonds are Forever“ und „Skyfall“ musikalisch auf die Bühne, sondern auch viele andere legendäre Leinwandikonen.

Musik gehörte bereits seit frühester Kindheit zu Tom Gaebels Leben. Vom Mitwirken im Knabenchor über Geigenunterricht, kam er mit 14 Jahren zum Schlagzeug und mit 17 zur Posaune. Während seines Musikstudiums am Conservatorium Amsterdam nahm seine eigentliche Karriere als Sänger ihren zarten Anfang. Vorerst kamen nur seine ebenfalls musikalischen WG-Bewohner in den Genuss seiner Songinterpretationen von Frank Sinatra, die Gaebel mit Hingabe unter der Dusche ertönen ließ. Die damaligen Zuhörer sprachen dem „Badezimmer-Sinatra“ ein echtes Talent zu, sodass aus dem Instrumentalisten Tom Gaebel, der Sänger Tom Gaebel, der sein Studium im Hauptfach Jazzgesang mit Diplom abschloss, wurde.

Der Entertainer reiht sich in die Folge der bisherigen erfolgreichen Stargastkonzerte beim Ahrenshooper Jazzfest mit Günther Fischer (2011), Klaus Doldinger (2012), Bill Ramsey (2013), Till Brönner (2014), Manfred Krug (2015), Joy Fleming (2016), Jasmin Tabatabai (2017), Gitte Hænning (2018) und Ute Lemper (2019) ein.

Venue

Hauptbühne des Ahrenshooper Jazzfestes am Hafen Althagen
Hafen Althagen
18347 Ahrenshoop
http://www.ostseebad-ahrenshoop.de

Provider

Kurverwaltung Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
18347 Ahrenshoop
Telephone: +49 (0)38220 666610
Fax: +49 (0)38220 666629
info@ostseebad-ahrenshoop.de
http://www.ostseebad-ahrenshoop.de
read more now

Your Event

Details at a glance
Date
at 27.06.2020
Eventcategory
Jazz & Chanson
Price
from 50,00 €

Eintritt inkl. Jazzfähnchen und Sitzplatzreservierung:

  • Kategorie A: 60,00 €
  • Kategorie B: 55,00 €
  • Kategorie C: 50,00 €

Im Preis enthalten ist das Jazzfähnchen für alle weiteren Konzerte im Rahmen des 21. Ahrenshooper Jazzfestes. Bei Vorlage des Tickets in der Kurverwaltung Ahrenshoop oder an der Hauptbühne am Hafen wird das Jazzfähnchen ausgehändigt.

Über den Start des weiteren Ticketverkaufs für das Konzert Tom Gaebel & His Orchestra am 19. Juni 2021 werden wir Sie rechtzeitig auf unserer Website informieren.