Auf Wanderschaft durch Zeit und Raum: alte Choräle neu er-hört.

Konzert mit der Berliner Saxophonistin und Komponistin Birgitta Flick

In ihrem aktuellen Soloprogramm bringt die Berliner Saxophonistin und Komponistin Birgitta Flick alte Choräle und Weisen, die schon lange in Schweden und Norddeutschland gesungen werden, in Kontakt mit eigenen Kompositionen und eigenen lines über Jazzstandards des Great American Songbooks. Auf den Spuren der alten Melodien wandert sie durch Raum und Zeit und erspürt ihre Verwandlungen bis ins Hier und Jetzt, wo sie ihren eigenen Kompositionen begegnen und Teil eines großen Improvisationsflusses werden. Aus dem Moment heraus werden die Melodien neu er-spielt und entdeckt, wandeln Form und Struktur und bleiben dabei doch auf faszinierende Weise als sie selbst er-hörbar.

Birgitta Flick studierte Saxophon am Jazz-Institut Berlin (UdK/HfM „Hanns Eisler“) und Komposition am Royal College of Music in Stockholm. Von Berlin aus arbeitet sie international mit eigenen Ensembles in Berlin, Stockholm und New York City, wie u.a. mit dem Birgitta Flick Quartet, dem deutsch-schwedisch-finnischem Quintett Flickstick und im Duo mit der Pianistin Carol Liebowitz. Als Komponistin schreibt sie sowohl für ihre eigenen Gruppen als auch Chormusik und instrumentale und vokale Werke für andere Ensembles wie z.B. LUX:NM aus Berlin. Ihre künstlerische Arbeit ist auf zahlreichen CD-Produktionen dokumentiert und wurde u.a. durch den Berliner Senat, die Initiative Musik gGmbH, den Musikfonds und den JazzBaltica Förderpreis gefördert.

Veranstaltungsort

Schifferkirche Ahrenshoop
Paetowweg 5
18347 Ahrenshoop
Telefon: 038233 69133

Anbieter

Schifferkirche Ahrenshoop
Paetowweg 5
18347 Ahrenshoop
Telefon: 038233 69133
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 03.08.2022
Veranstaltungskategorie
Jazz & Chanson
Preis

Kartenverkauf an der Abendkasse