Neues Kunsthaus Ahrenshoop

Das Neue Kunsthaus Ahrenshoop widmet sich der zeitgenössischen Kunst des Landes Mecklenburg-Vorpommern und knüpft durch Ausstellungen und Künstleraustausch Kontakte zu anderen Bundesländern und Nachbarländern rund um die Ostsee. In Einzelausstellungen und themenbezogenen Gemeinschaftsausstellungen werden Arbeiten aus Malerei, Grafik, Kleinplastik und verschiedene Editionen von Künstlerbüchern vorgestellt.

In enger Kooperation mit dem Künstlerhaus Lukas ist das NEUE KUNSTHAUS Ahrenshoop Initiator thematischer Projekte, um auf nationaler und internationaler Ebene eine Zusammenarbeit zwischen Bildender Kunst, Literatur, Tanz und Musik zu ermöglichen. Seit 2009 widmet sich das Neue Kunsthaus Ahrenshoop mit fünf Ausstellungen jährlich ganz der Präsentation von Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler aus dem internationalen Stipendienprogramm des Künstlerhauses Lukas. Dazu gehören die Fortsetzung bisheriger Kooperation zur Beziehung der Künste untereinander oder die Förderung besonders junger Stipendiatinnen und Stipendiaten, die Präsentation von Arbeiten aus Projektstipendien sowie neue Themenausstellungen. Allen Stipendiatinnen und Stipendiaten seit 1994 – seit der Eröffnung des Hauses Lukas als Stipendienförderstätte – wird je nach Thema die Einbindung in das experimentelle Ausstellungsgeschehen erstmals oder neu ermöglicht. Der kunstinteressierte Besucher findet zudem ein ständiges Angebot von Grafik, Kleinplastik, Objekten, Künstlerbüchern und Katalogen, die im Zusammenhang zum bisherigen Programm stehen. Das Neue Kunsthaus Ahrenshoop befindet sich in Trägerschaft des "Künstlerhaus Ahrenshoop e. V.", dies gemeinsam mit dem Künstlerhaus Lukas.

Eintrittspreise

  • Erwachsene 2 €
  • ermäßigt 1 € für Studenten & Arbeitslose
  • kostenfrei für Kinder und Schüler unter 18 Jahren

Öffnungszeiten:
Mi – Mo 10 – 17 Uhr

Hier finden Sie uns

Anbieter

Details auf einen Blick

Neues Kunsthaus Ahrenshoop

Bernhard-Seitz-Weg 3
18347 Ahrenshoop

Veranstaltungen

Dieser Anbieter trägt in nächster Zeit folgende Veranstaltungen aus.

Kollaborieren – Ökologische Strategien in Kunst und Design
vom 18.10.2021 bis 01.11.2021
Neues Kunsthaus Ahrenshoop, Bernhard-Seitz-Weg 3, 18347 Ahrenshoop

Kollaborieren – Ökologische Strategien in Kunst und Design

Ausstellung im Rahmen des kuratorischen Umwelt-Stipendiums im Künstlerhaus Lukas mit Katarína Dubovská, Jörg Finus, Tim van der Loo, Tau Pibernat und Vera Castelijns
Kunst fürs Klima: konsensfähig aber folgenlos?
am 30.10.2021
Neues Kunsthaus Ahrenshoop, Bernhard-Seitz-Weg 3, 18347 Ahrenshoop

Kunst fürs Klima: konsensfähig aber folgenlos?

Über kreativen Aktivismus und normative Trends, Künstler*innengespräch mit Jörg Finus, Tau Pibernat und Vera Castelijns unter Leitung der Gastkuratorin Luise von Nobbe
„Kunst fürs Klima? Konsensfähig aber folgenlos! Über kreativen Aktivismus und normative Trends“
am 30.10.2021
Neues Kunsthaus Ahrenshoop, Bernhard-Seitz-Weg 3, 18347 Ahrenshoop

„Kunst fürs Klima? Konsensfähig aber folgenlos! Über kreativen Aktivismus und normative Trends“

Gespräch mit den Künstler*innen Jörg Finus, Tau Pibernat und Vera Castelijns, moderiert von Luise von Nobbe
Ausstellungseröffnung - Was bleibt: Kulturlandschaften im Wandel
am 04.12.2021
Neues Kunsthaus Ahrenshoop, Bernhard-Seitz-Weg 3, 18347 Ahrenshoop

Ausstellungseröffnung - Was bleibt: Kulturlandschaften im Wandel

In der Fotoausstellung setzen sich Künstler*innen mit den Veränderungen und dem Eingriff des Menschen in Kulturlandschaften auseinander. Der Fotograf Karl-Ludwig Lange beschäftigt sich thematisch in seinen Schwarz-Weißaufnahmen mit dem Zerfall von...
Ausstellung - Was bleibt: Kulturlandschaften im Wandel
vom 05.12.2021 bis 31.03.2022
Neues Kunsthaus Ahrenshoop, Bernhard-Seitz-Weg 3, 18347 Ahrenshoop

Ausstellung - Was bleibt: Kulturlandschaften im Wandel

In der Fotoausstellung setzen sich Künstler*innen mit den Veränderungen und dem Eingriff des Menschen in Kulturlandschaften auseinander. Der Fotograf Karl-Ludwig Lange beschäftigt sich thematisch in seinen Schwarz-Weißaufnahmen mit dem Zerfall von...