KRANORAMA am Günzer See

Das KRANORAMA am Günzer See ist eine moderne und barrierefreie Beobachtungsstation für Kraniche, die 2015 eröffnet wurde. Sie befindet sich in der Nähe von Groß Mohrdorf und ermöglicht ungestörte und naturnahe Beobachtungen, auch von anderen Rast- und Greifvögeln.

Im Herbst sind die Kraniche in der Regel ab September bis Anfang November anzutreffen. Auch im Frühjahr, vor allem im März, legen sie einen kurzen Zwischenstopp ein. Während des Tages sind sie auf abgeernteten Getreidefeldern und besonders auf abgeernteten Maisfeldern zu finden, wo sie sich die für den Weiterflug notwendigen Energiereserven anfressen. Auf den angrenzenden Feldern des Kranoramas werden die Vögel gefüttert, weswegen es sehr wahrscheinlich ist, dort Kraniche zu sichten. Bitte beachten: Auf keinen Fall dürfen die Kraniche gestört werden, denn ungestörte Zwischenstopps mit ausgiebigen Nahrungsaufnahmen sind für die großen Vögel überlebenswichtig. Achten Sie daher am besten auf gedeckte Farben bei der Bekleidung und bewegen Sie sich ruhig.

Zum Angebot des Kranoramas gehören eine audiovisuelle Ausstellung sowie eine Live-Übertragung vom Feld. Ab April begibt sich das Kranorama in eine Sommerpause ein, bevor es zur Herbstrast wieder öffnet. Eine Beobachtung im Außenbereich ist dennoch auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Hier finden Sie uns

Anbieter

Details auf einen Blick

KRANORAMA am Günzer See


18445 Günz