Blue Colors

Konzert im Rahmen des 18. Ahrenshooper Jazzfestes vom 23. bis 25. Juni 2017 mit Jazz, Pop und Rock

Die Akustik-Band schafft in ihrer reduzierten Bearbeitungsform den Blick auf das ursprüngliche und wesentliche berühmter Kompositionen aus Pop, Rock und Jazz. Stücke wie "Kashmir" von Led Zeppelin, "Creep" von Radiohead, "You've Got a Friend" von Carol King, "Beat it" von Michael Jackson, "Isn't she lovely" von Stevie Wonder oder auch "Miss you" von den Rolling Stones werden von Blue Colors mit viel Herzblut und Liebe zum Detail neu interpretiert. Dabei entstehen ganz eigene Klänge, die garantiert keinen Zuhörer unberührt lassen.

Besetzung
Lucia Burana – Gesang
Oliver Bostroem – Gitarre
Max Bendel – Schlagzeug
Tobias Fleischer – E-Bass und Kontrabass
aus Berlin

Mehr Informationen zum 18. Ahrenshooper Jazzfest erhalten Sie unter www.ostseebad-ahrenshoop.de.

Veranstaltungsort

Haus Nordlicht
Dorfstr. 34
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 69610
Fax: +49 (0)38220 69623
Haus-Nordlicht@t-online.de
http://www.nordlicht-ahrenshoop.de/

Anbieter

Kurverwaltung Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 666610
Fax: +49 (0)38220 666629
info@ostseebad-ahrenshoop.de
http://www.ostseebad-ahrenshoop.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 24.06.2017
Veranstaltungskategorie
Jazz & Chanson, Rock, Pop & Elektronische Musik
Preis
ab 20,00 €

Jazzfähnchen (ab 18 Jahre) für alle drei Tage des 18. Ahrenshooper Jazzfestes ohne das Stargastkonzert erhalten Sie hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • Online-Ticketshop zzgl. VVK-Gebühren
  • an allen Veranstaltungsorten ab einer Woche vor dem Jazzfest