Was ist der Mensch?

Der Versuch einer künstlerischen Selbstbestimmung mit aktuellen Positionen aus Malerei, Zeichnung und Fotografie unter Einbezug von Stipendiat:innen aus dem Künstlerhaus Lukas.

Die Frage WER wir sind, hat zumeist eine unterschätze Bedeutung - und dies obwohl wir als Menschen im Leben mit der Anforderung konfrontiert sind, uns selbst zu verstehen und uns selbst zu bestimmen. Erst durch unsere Antworten auf die Frage wer wir sind, positionieren wir uns in der Welt (gegenüber anderen Lebewesen, gegenüber Dingen). Erst wenn wir uns verstehen, können wir uns auch selbst bestimmen. Und erst durch Selbstbestimmung, sind wir die, die wir sind. Die Ausstellung lädt dazu ein, den Menschen im Verhältnis zur Kunst zu betrachten. 
Kuratorin: Olivia Franke
Beteiligte Künstler:innen: Marlene Pfau (DE) – Fotografie 
                                         Hieronymus Proske (DE) – Malerei 
                                         Catharina Szonn (DE) – Installation mit Hörspiel 
                                         Xianwei Zhu (DE/CHN) – Malerei/Zeichnung 

Ausstellungseröffnung: 03.12.2022 um 17 Uhr

Mit Vermittlungs- und Sonderprogramm: 
21.1.2023: „Was ist der Mensch? Aspekte aus theologischer Sicht“, Olivia Franke im Gespräch mit der Theologin Ute Rokahr 
 

Veranstaltungsort

Neues Kunsthaus Ahrenshoop
Bernhard-Seitz-Weg 3
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 80726
post@neues-kunsthaus-ahrenshoop.de
http://www.neues-kunsthaus-ahrenshoop.de/

Anbieter

Neues Kunsthaus Ahrenshoop
Bernhard-Seitz-Weg 3
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 80726
post@neues-kunsthaus-ahrenshoop.de
http://www.neues-kunsthaus-ahrenshoop.de/
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
vom 04.12.2022 bis 20.03.2023
Veranstaltungskategorie
Ausstellung
Die nächsten Termine
  • Mittwoch, 01.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag, 02.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 03.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 04.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Sonntag, 05.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Montag, 06.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 08.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag, 09.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 10.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 11.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Sonntag, 12.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Montag, 13.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 15.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag, 16.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 17.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 18.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Sonntag, 19.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Montag, 20.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 22.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag, 23.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 24.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 25.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Sonntag, 26.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Montag, 27.02.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 01.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag, 02.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 03.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 04.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Sonntag, 05.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Montag, 06.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 08.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag, 09.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 10.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 11.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Sonntag, 12.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Montag, 13.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 15.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag, 16.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 17.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 18.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Sonntag, 19.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Montag, 20.03.2023
    10:00 - 16:00 Uhr
Preis

3 Euro
1,50 Euro für Studierende und Erwerbslose