Vortrag mit Dr. Dorit Litt (Bonn)

im Rahmen der aktuellen Ausstellung von Ulrich Knispel: Der "Fall Ahrenshoop" 1951

Die Kunsthistorikerin Dr. Dorit Litt (Bonn) wird begleitend zur aktuellen Gemeinschaftsausstellung „Halle am Meer“, die Positionen hallescher Künstlerinnen und Künstler im Kunstkaten und Kunstmuseum beleuchtet, einen Bilder-Vortrag über den Künstler und Professor der Burg Giebichenstein in Halle (Saale), Ulrich Knispel (1911-1978), im Kunstkaten halten.

Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wieso der Lehrer Ulrich Knispel 1951 nach dem Studienaufenthalt mit seinen StudentInnen in Ahrenshoop die DDR fluchtartig verlassen musste, welche Folgen der Eklat um den „Fall Ahrenshoop 1951“ für ihn, sein künstlerisches Schaffen und generell die Kunst in Halle und der DDR, unter dem Aspekt der Formalismusdebatte, hatte.

Einlass: 17.30 Uhr

Veranstaltungsort

Kunstkaten Ahrenshoop
Strandweg 1
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 38220 80308
Fax: +49 38220 80307
kunstkaten@ostseebad-ahrenshoop.de
https://www.ostseebad-ahrenshoop.de/kunstkaten/

Anbieter

Kunstkaten Ahrenshoop
Strandweg 1
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 38220 80308
Fax: +49 38220 80307
kunstkaten@ostseebad-ahrenshoop.de
https://www.ostseebad-ahrenshoop.de/kunstkaten/
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 29.12.2023
Veranstaltungskategorie
Ausstellung, Vortrag & Wissenschaft
Preis
8,00 €