Enthüllung phantasievoller Plastik

Dirk Wunderlichs fantastisches Wesen zeigt dem Betrachter das Ungewöhnliche in Natur und Umwelt – Eine Veranstaltung im Rahmen der 20. Langen Nacht der Kunst im Außenbereich der Galerie Alte Schule

Dirk Wunderlich lebt und arbeitet seit 1993 in Mecklenburg. Mit seinen phantasievollen Plastiken verortet sich der Ku?nstler thematisch sehr eng am Thema Natur und Umwelt. Er entwickelt aus verschiedenen makrobiologischen Strukturen einzigartige Objekte, die es so in unserer Realität nicht gibt, oder von deren Existenz wir bis dato nichts gewusst haben.

Vor allem in der Unterwasserwelt der Tiefsee finden sich Lebewesen, die wir bis heute nur in Ansätzen kennen. Und hier setzt der Ku?nstler mit seiner Arbeit an. Wunderlich will mit seinen fantastischen Wesen den Betrachter auch fu?r das Ungewöhnliche in der Natur und deren Bewahrung sensibilisieren. Gerade in heutiger Zeit, in der alle Umweltorganisationen vor einem massiven Artensterben weltweit warnen, ein wichtiger Beitrag.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Programm der 20. Langen Nacht der Kunst.

Veranstaltungsort

Galerie Alte Schule
Dorfstraße 16
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 66330
info@galerie-alte-schule-ahrenshoop.de

Anbieter

Galerie Alte Schule
Dorfstraße 16
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 66330
info@galerie-alte-schule-ahrenshoop.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 17.08.2019
Veranstaltungskategorie
Ausstellung, Open-Air
Preis
10,00 €

Eintritt mit Fähnchen: 10 €
Im Preis enthalten sind alle Veranstaltungen im Rahmen der 20. Langen Nacht der Kunst.
Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres erhalten freien Eintritt.

Fähnchen erhalten Sie ab dem 09.08.2019 hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • Veranstaltungsorte der 20. Langen Nacht der Kunst
  • Zimmervermittlungen Meerfischland und Ahrenshooper Ferien
  • Wiese vor der Alten Schule (nur am 17.08.2019)