B3 Fusion Trio

New Songs, Old Socks – Fascinating Midnight Tunes – Konzert im Rahmen des 21. Ahrenshooper Jazzfestes vom 17. bis 19. Juni 2022

Mit ihrem vierten Album „New Songs, Old Socks“ melden sich B3 zurück und präsentieren sowohl neue Songs als auch ältere Stücke in neuem Gewand, musikalisch beheimatet zwischen Blues, Rock und Jazz. Starke Melodien und jede Menge Groove und Spielfreude warten auf Fans von Fusion-Bands wie Steely Dan und Weather Report. Pandemiebedingt musste die Band ihre Aufnahmepläne für 2020 verschieben und ohne ihren französischen Bassisten Gérard Batrya auskommen. Kurzerhand übernahm Andreas Hommelsheim den Basspart an der E-Orgel, experimentierte dafür intensiv mit neuen Sounds und Effekten und arrangierte die Musik für ein Trio. B3-Mastermind Andreas Hommelsheim spielte u.a. mit Alphonse Mouzon, John Lee und Gerry Brown, teilte die Bühne mit Kool & the Gang und arbeitete mit Stars wie Nena, Nina Hagen, Jan Delay, Smudo, Max Raabe, Ofrah Haza, Ute Lemper und Jennifer Rush. Als Musical Director der deutschen Fassung unzähliger berühmter Filmproduktionen arbeitete er unter anderen mit Andrew Lloyd Webber und Hans Zimmer zusammen. Für „Der König der Löwen“ erhielt er als Produzent des deutschen Original-Soundtracks die Goldene Schallplatte. Gitarrist und Sänger der Band ist Ron Spielman, dessen markantes und virtuoses Spiel zwischen Blues, Rock, Jazz und Funk bei Fachpresse und Fans schon längst Kultstatus genießt. Spielman spielte bereits mit Tommy Emmanuel, Beth Hart, Bootsy Collins, der Chick Corea Electric Band, der Climax Blues Band sowie Johnny Guitar Watson und war Tour-Gitarrist von Andreas Kümmert, Flo Mega, Ivy Quainoo und vielen mehr. Schlagzeuger Lutz Halfter studierte u.a. am Berklee College in Boston, arbeitete für zahlreiche Berliner Orchester und Theater und trommelte u.a. für Jocelyn B. Smith und Precious Wilson. Mit Hommelsheim teilt er bereits seit den 70ern die Bühne. B3 Fusion Trio - Rockiger als Jazz, jazziger als Rock!

Besetzung:
Andreas Hommelsheim – hamond, keys
Ron Spielman – g, voc
Lutz Halfter – dr

Hinweise für den Konzertbesuch:

Bitte infomieren Sie sich beim Veranstalter vorab über mögliche Corona-Regeln.

Zugang zum Veranstaltungsgelände: über Dorfstraße 16b / Strandhalle Ahrenshoop
Parkmöglichkeiten: öffentliche Parkplätze im Ort, kein Parkplatz direkt am VA-Gelände

Mehr Informationen zum Programm des 21. Ahrenshooper Jazzfestes erhalten Sie unter www.ostseebad-ahrenshoop.de/jazzfest.

Veranstaltungsort

Evas Sommergarten hinter der Strandhalle Ahrenshoop
Dorfstraße 16b
18347 Ahrenshoop
Telefon: 038220 6666 10
info@ostseebad-ahrenshoop.de

Anbieter

Kurverwaltung Ostseebad Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 6666 10
Fax: +49 (0)38220 6666 29
info@ostseebad-ahrenshoop.de
https://www.ostseebad-ahrenshoop.de/

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 18.06.2022
Veranstaltungskategorie
Jazz & Chanson, Tanz,Party & Disco, Open-Air
Die nächsten Termine
  • Samstag, 18.06.2022
    23:00 - 01:00 Uhr
Preis

Eintritt mit dem Jazzfähnchen (ab 18 Jahre) für alle drei Tage ohne Stargastkonzert:

  • 20 €

Das Jazzfähnchen berechtigt zum Besuch aller Konzerte des 21. Ahrenshooper Jazzfestes mit Ausnahme der Konzerte auf der Hauptbühne an der Strandhalle Ahrenshoop.
Für das Stargastkonzert ist ein Ticket zu erwerben, das das Jazzfähnchen inkludiert. Für den Besuch der zwei weiteren Konzerte auf der Hauptbühne (Ahrenshooper Social Club und Uschi Brüning & das Günther Fischer Quintett) ist zusätzlich zum Jazzfähnchen jeweils ein Platzticket zu erwerben.

Jazzfähnchen erhalten Sie hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • in allen teilnehmenden Veranstaltungshäusern ab einer Woche vor dem Jazzfest