Leuchtturm Dornbusch

Auf Grund seiner Lage auf einem 72 Meter über dem Meer ansteigenden Dornbuschhügel auch "Leuchtfeuer Dornbusch“ genannt

Der 1888 in Betrieb genommenen Leuchtturm auf dem Dornbusch (amtl. Bezeichnung "Leuchtfeuer Dornbusch") ist das Wahrzeichen Hiddensees. Sein Licht strahlt von ca. 100 m Höhe etwa 45 km hinaus auf die offene Ostsee und bietet der Küstenschifffahrt eine wichtige Orientierung. Der 28 m hohe Turm ist im Original ein runder Ziegelbau. Die Dauerausstellung "Technik und Geschichte des Leuchtturmes" können Sie zu den Öffnungszeiten besichtigen.

Achtung! Nur bis Windstärke 6, bei trockenem Wetter und ausreichender Sicht geöffnet! 

Eintrittspreise: Erwachsener 3,00 €, Kinder 6-17 Jahre 1,50 €, Familien 2 Erw. + 2 Kinder 7,50 €

Öffnungszeiten:

Mai - Oktober
täglich       10:30 - 16:00 Uhr
 

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt für Kinder aus Sicherheitsgründen erst ab 6 Jahren gestattet ist. Ab Windstärke 6 ist die Außenplattform aus Sicherheitsgründen für Niemanden zugänglich.

Technische Daten:

Geographische Koordinaten:54,36 Grad nördliche Breite / 13,07 Grad östliche Länge
Amtliche Bezeichnung:.Leuchtfeuer Dornbusch
Standort:Kloster-Hochland auf dem "Schluckswiek"
Höhe:72 m
Baujahr:1887/88 als Klinkerbau
Umbau:1927-29 Abstützung durch Stahlbetonmantel
Höhe Turm:27,5 m
Höhe Galerie:20 m
Höhe über n.N.:99,5 m
Stufen:102
Kennung (Identifikation):2,4 s hell - 7,6 s dunkel
Lampenleistung: 2000 W (Halogenmetalldampflampe)
Sichtweiten weiß:45 km (24,9 sm)
Sichtweiten rot:38 km (21,3 sm)

Hier finden Sie uns

Anbieter

Details auf einen Blick

Leuchtturm Dornbusch

Im Dornbuschwald 1
18565 Kloster

Telefon: 038300/50456