Kabarett mit der Leipziger Pfeffermühle

Wir verschlafen das – ein Satire-Mix mit Klaviermusik für Ausgeschlafene

Während die einen das Aussitzen üben, praktizieren die anderen das disziplinierte Weghören. Da kommt die Leipziger Pfeffermühle mit dem bühnenreifen Vorschlag „Wir verschlafen das“ gerade richtig. Als könne man aussitzende Bundestagsberufene und gestützte Rückgratlose im Tiefschlaf zurück lassen. Oder geht die Vergangenheit direkt in die Zukunft über, wenn man schläft? Und ist nicht in Deutschland das Gegenteil von Frühlingserwachen stets spät-rechts-Einschlafen? Also dann doch lieber völlig übermüdet als ständig überwacht sein. Das aktuelle Programm „Wir verschlafen das“ ist ein Satire-Mix für Ausgeschlafene und zugleich eine gelungener Muntermacher.

Es spielen:       Elisabeth Sonntag, Matthias Avemarg oder Heinz Klever
Klavier:            Marcus Ludwig
Einlass:          16.30 und 19.30 Uhr, freie Platzwahl
Dauer:             ca. 120 Minuten inklusive ca. 20 minütigen Pause mit Ausschank

 

Veranstaltungsort

Strandhalle Ahrenshoop
Dorfstraße 16 b
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 666610
info@ostseebad-ahrenshoop.de
http://www.ostseebad-ahrenshoop.de

Anbieter

Kurverwaltung Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 666610
Fax: +49 (0)38220 666629
info@ostseebad-ahrenshoop.de
http://www.ostseebad-ahrenshoop.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 29.12.2017
Veranstaltungskategorie
Theater & Bühne
Die nächsten Termine
  • Freitag, 29.12.2017 , 17:00 Uhr
  • Freitag, 29.12.2017 , 20:00 Uhr
Preis

 

 

  • 18 €
  • 15 € mit Kurkarte der Region Fischland-Darß-Zingst und für Ahrenshooper
  • 9 € für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren und für Studenten
  • 0 € für Kinder bis 13 Jahre

Karten erhalten Sie hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop, Kirchnersgang 2
  • Online-Ticketshop zzgl. VVK-Gebühren
  • an allen Reservix-Vorverkaufsstellen zzgl. VVK-Gebühren
  • ggf. Restkarten am Einlass

Für den Kauf per Rechnung oder online fallen Vorverkaufsgebühren an.