Eröffnung der 13. Ahrenshooper Filmnächte inkl. 1. Wettbewerbsfilm

Vorstellung der Jury und Vorführung des 1. Wettbewerbsbeitrag FÜHLEN SIE SICH MANCHMAL AUSGEBRANNT UND LEER? von Lola Randl, im Anschluss Filmgespräch mit Lola Randl (Regie), musikalische Untermalung durch das Friedrich Liechtenstein Trio

Bei der Eröffnungsveranstaltung im THE GRAND Ahrenshoop am Mittwoch, den 6. September, wird das Friedrich Liechtenstein Trio ein Gastspiel geben – poetisch, melancholisch und voller kleiner Wahrheiten! Außerdem wird den Besuchern die Jury vorgestellt und der 1. Wettbewerbsbeitrag gezeigt. Im Anschluss findet ein Gespräch mit der Regisseurin Lola Randl statt.
Moderation: Frank Breuner (NDR)

1. Wettbewerbsfilm:
FÜHLEN SIE SICH MANCHMAL AUSGEBRANNT UND LEER? – von Lola Randl (D 2017, 94 min)

Luisa (Lina Beckmann) rast durch ihr Leben. Vom Job nach Hause, vom Ehemann zum Liebhaber, von den Erdnussflips zur Rohkost-Diät. Wem wird das nicht irgendwann zu viel? Als die Paartherapeutin eines Morgens aufwacht, gibt es sie plötzlich doppelt. Sie hat sich über Nacht  aufgespalten in die alte Luisa und in die neue Ann (Lina Beckmann). Äußerlich sehen die beiden völlig gleich aus, ansonsten aber sind sie grundverschieden. Luisa steht ständig unter Strom und macht sich über alles Gedanken. Ann ist tiefenentspannt und stopft alles in sich hinein, worauf sie gerade Lust hat. Nach dem ersten Schock erkennt Luisa die ungeahnten Möglichkeiten, die ihr das zweite Ich eröffnet: Endlich kann sie mit ihrem Lover Leopold (Benno Fürmann) durchbrennen, während Ann sich um ihren Mann Richard (Charly Hübner) kümmert. Ein perfekter Vierer, so scheint es. Doch dann gefallen Richard die neuen Seiten seiner Frau mehr als es der Kontrolle liebenden Luisa lieb sein kann. Zwischen Luisa und ihrer Abspaltung kommt es zu einem Kampf mit harten Bandagen.

Lola Randl
Die Regisseurin und Drehbuchautorin ist 1980 in München geboren. Sie studierte an der Kunsthochschule für Medien in Köln und absolvierte die Drehbuchwerkstatt München. Während ihrer Ausbildung entstanden mehrere zum Teil preisgekrönte Kurzfilme.
2015 Landschwärmer (Doku-Serie)
2013 Die Erfindung der Liebe
2012 Die Libelle und das Nashorn
2008 Die Besucherin

Das vollständige Programm der 13. Ahrenshooper Filmnächte finden Sie unter www.ostseebad-ahrenshoop.de.

Veranstaltungsort

Hotel THE GRAND Ahrenshoop
Schifferberg 24
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 6780
Fax: +49 (0)38220 678459
info@the-grand.de
http://www.the-grand.de

Anbieter

Kurverwaltung Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 666610
Fax: +49 (0)38220 666629
info@ostseebad-ahrenshoop.de
http://www.ostseebad-ahrenshoop.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 06.09.2017
Veranstaltungskategorie
Rock, Pop & Elektronische Musik, Kino, Szene & Trends, Theater & Bühne
Preis
25,00 €

Eröffnungsveranstaltung
Exklusives Unplugged-Konzert und Vorführung des 1. Wettbewerbsbeitrages

  • 25 €

Einlass ab 18:45 Uhr

Tickets erhalten Sie hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • an der Abendkasse
  • Online Ticketshop zzgl. VVK-Gebühren