Boogie Rockets

Konzert im Rahmen des 18. Ahrenshooper Jazzfestes vom 23. bis 25. Juni 2017 mit Boogie, Blues, Rock ’n’ Roll und Swing

Der Name Boogie Rockets steht seit langem für eine feurige Mischung aus Boogie Woogie und Rhythm ’n’ Blues der 1930er bis 1950er Jahre. Kaum ein Gig, auf dem das Publikum nicht zu tanzen beginnt. Und auch sonst kommt das Feiern hier nicht zu kurz. Auf diese Weise hat sich die Band in der Szene einen Namen erarbeitet, der hier nicht mehr wegzudenken ist. Das Rezept für die Grundmischung: man nehme Niels von der Leyen als Pianisten, Kay Steffens als Frontmann und Andreas Bock als Schlagzeuger, gebe eine ordentliche Portion Spielfreude, Authentizität und Show hinzu und vermenge das Ganze gut. Je nach Geschmack erweitere man das Rezept um ebenso namhafte Kontrabassisten, Gitarristen oder Saxophonisten. Fertig! Laut Fachpresse handelt es sich hier um einen Ohren- und Gaumenschmaus.

Besetzung
Kay Steffens – Gesang und Mundharmonika
Niels von der Leyen – Piano
Andreas Bock – Schlagzeug
aus Berlin und Hannover

Mehr Informationen zum 18. Ahrenshooper Jazzfest erhalten Sie unter www.ostseebad-ahrenshoop.de.

 

 

Veranstaltungsort

Aparthotel Saatmann
Andrea Saatmann
Bernhard-Seitz-Weg 17
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 38220 6070
Fax: +49 38220 6072
info@saatmann.net
http://www.saatmann.net

Anbieter

Kurverwaltung Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 666610
Fax: +49 (0)38220 666629
info@ostseebad-ahrenshoop.de
http://www.ostseebad-ahrenshoop.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 23.06.2017
Veranstaltungskategorie
Jazz & Chanson, Tanz,Party & Disco
Preis
ab 20,00 €

Jazzfähnchen (ab 18 Jahre) für alle drei Tage des 18. Ahrenshooper Jazzfestes ohne das Stargastkonzert erhalten Sie hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • Online-Ticketshop zzgl. VVK-Gebühren
  • an allen Veranstaltungsorten ab einer Woche vor dem Jazzfest