B3 – Finest Fusion

Konzert im Rahmen des 18. Ahrenshooper Jazzfestes vom 23. bis 25. Juni 2017 mit Jazzrock, Fusion, Funk und Blues

B3 sind ein perfekt eingespieltes Fusion-Quartett aus Berlin, das mit seiner Performance jeden mitreißt. Hier kommen Rock-Popliebhaber und Jazzverrückte gleichermaßen auf ihre Kosten: Intelligente Songs mit starken Melodien treffen auf ausgetüftelte Arrangements und lebendige Spielfreude!

Den Kern von B3 bilden zwei große „unbekannte Bekannte“ der Musikszene: Der Keyboarder, Komponist und Musikproduzent Andreas Hommelsheim und der Gitarrist und Sänger Ron Spielman. Bandleader Hommelsheim spielte u.a. mit Alphonse Mouzon, John Lee und Gerry Brown, teilte die Bühne mit Kool & the Gang und arbeitete u.a. mit Nena, Nina Hagen, Jan Delay, Max Raabe, Ofrah Haza, Ute Lemper, Jennifer Rush, um nur einige zu nennen. Als preisgekrönter Music Producer unzähliger deutscher Fassungen berühmter Filmproduktionen, von "Arielle“, „Der König der Löwen“ und „Das Phantom der Oper“ bis hin zu „Ice Age 4“ oder "Tribute von Panem 3", wirkte er schon in allen namhaften Studios dieser Welt u.a. mit Größen wie Andrew Lloyd Webber und Hans Zimmer. Ron Spielmans Auftritte mit seiner großartigen Stimme und seinem elektrisierenden Gitarrenspiel genießen längst Kultstatus. Kenner schätzen den Charaktermusiker für sein markantes und virtuoses Gitarrenspiel und sein exzellentes Songwriting. Die Musikpresse überschüttet diesen Ausnahmekünstler geradezu mit Lob. Auftritte mit Andreas Kümmert, Flo Mega, Stevie Wonder, Bob Geldof, Chick Corea, der Little River Band, Steve Marriott, Dave Stewart, der Climax Blues Band, Johnny Guitar Watson und vielen anderen zieren seine Vita.

Mit ihren zwei bisher erschienen Alben („Back To My Roots“ und „Memories In Melodies“) konnten sich B3 den Beifall der Fachpresse und des stetig wachsenden Fankreises erspielen - abseits von Mainstream und Major-Industrie. Überall wo B3 auftauchen, begeistern sie ihr Publikum! Voller Spielfreude zelebrieren B3 ihren kurzweiligen Mix aus Jazz, Rock, Funk und Blues - und damit die Freiheit, genau das zu tun, wofür ihr Musikerherz schlägt. Leidenschaftlich, unwiderstehlich und packend!

Besetzung:
Ben Barritt – Gitarre, Gesang
Andreas Hommelsheim – Hammond B3, Piano
Christian Krauss – E-Bass
Lutz Halfter – Schlagzeug
aus Berlin

Mehr Informationen zum 18. Ahrenshooper Jazzfest erhalten Sie unter www.ostseebad-ahrenshoop.de.

 

Veranstaltungsort

Tute-Cocktailbar im Hotel Der Fischländer
Dorfstraße 47e
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0) 38220 6950
Fax: +49 (0) 38220 69555
kontakt@hotelderfischlaender.de
http://hotelderfischlaender.de

Anbieter

Kurverwaltung Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 666610
Fax: +49 (0)38220 666629
info@ostseebad-ahrenshoop.de
http://www.ostseebad-ahrenshoop.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 23.06.2017
Veranstaltungskategorie
Jazz & Chanson, Rock, Pop & Elektronische Musik, Tanz,Party & Disco
Preis
ab 20,00 €

Jazzfähnchen (ab 18 Jahre) für alle drei Tage des 18. Ahrenshooper Jazzfestes ohne das Stargastkonzert erhalten Sie hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • Online-Ticketshop zzgl. VVK-Gebühren
  • an allen Veranstaltungsorten ab einer Woche vor dem Jazzfest