Schloss Bützow

Das Schloss Bützow diente einst als Bischofssitz.

Im Jahr 1239 errichteten die Bischöfe von Schwerin eine Burg, die Mitte des 16. Jahrhunderts unter Herzog Ulrich zum Renaissanceschloss umgebaut wurde. Leider ist von der ringartigen Burganlage nur noch wenig erhalten. Lediglich die dreijochige Bischofskapelle, in der sich mittlerweile ein Heimatmuseum eingerichtet hat, lässt Vergangenes erahnen. Das ursprüngliche Renaissanceschloss ist seit dem Umbau 1910/1911 ein schlichter, dreigeschossiger Putzbau mit hohem Satteldach. Aus dem 13. oder 14. Jahrhundert stammen die Grundmauern. Zu DDR-Zeiten diente das Gebäude als Kulturhaus und beherbergte später Bibliothek und Museum. Seit einigen Jahren wird das Schloss nun saniert.

Hier finden Sie uns

Anbieter

Details auf einen Blick

Schloss Bützow

Schlossplatz
18246 Bützow